Professionelle Steuerkette wechseln lassen


Steuerkette wechseln: Ist Ihre Steuerkette gerissen? A&N Autowerkstatt bietet Ihnen einen schnellen und günstigen KFZ Werkstattservicean. Wann, warum und wie Sie Ihre Steuerkette reparieren oder wechseln lassen, erfahren Sie hier.
 

Steuerkette wechseln

Die Steuerkette gehört zu einem wichtigen Bestandteil und muss eigentlich nicht gewartet werden. Beim Reißen der Kette, dann dies den Totalschaden des Motors bedeuten. Wir sagen Ihnen wie Sie erkennen wann ein Schaden der Steuerkette vorhanden ist und was bei Defekten zu beachten ist.

Wie oft zur Wartung mit der Steuerkette?

Bei der Steuerkette werden anders als beim Zahnriemen keine Wartungsintervalle angegeben. Das heißt aber nicht, dass die Steuerkette nicht doch einem überprüft werden sollte. Handelt es sich um die einfache Steuerkette sollte man bei einer Laufleistung um etwa 100.000 Kilometern einen Austausch vornehmen. Ist in dem Auto eine Duplexkette verbaut sollte diese nach ca. 500.000 Kilometern geprüft werden. Wichtig ist bei der Pflege der Steuerkette, diese immer ausreichend geschmiert zu halten. Deswegen sollte man den Ölstand im Motor auch regelmäßig kontrollieren, der für die Steuerkette ebenso wichtig ist.

Durch was entstehen Schäden an der Steuerkette?

Durch mechanische Belastung gehört auch die Steuerkette zu den Verschleißteilen, die mit der Zeit Defekte aufweisen können. Noch mehr Verschleiß haben die benachbarten Bauteile wie der Kettenspanner und die Führungsschienen. Sie müssen nach einer Laufleistung von 100.000 und 300.000 Kilometern je nach Auto getauscht werden. Man sollte hier unbedingt beachten welchen Kostenfaktor der Austausch der Steuerkette ausmacht. Es werden meistens komplett Ersatz-Sets zum Kauf angeboten. Kette, Kettenspanner und Gleitschienen sind hier enthalten. Man erhält die Sets von 200 Euro bis 800 Euro. Die Preise variieren je nach Fahrzeugtyp und Hersteller.

Schäden an der Steuerkette

Es ist nicht immer vorabzusehen oder mitunter äußerst schwierig zu erkennen, ob eine Steuerkette Schäden aufweist. Ein klappriges oder rasselndes Geräusch beim Start des Motors kann auf ein Steuerkettenproblem hinweisen. Innerhalb weniger Sekunden sind diese Geräusche nicht mehr zu hören. Haben Sie diesen Fall bei sich am Auto bemerkt, hören Sie beim nächsten Kaltstart genau hin. A&N Autohaus kann mittels einem modernen Diagnosegerät eine Kettenlängung erkennen.

Folgende Symptome lassen auf einen Steuerkettenschaden hinweisen

Keine Reaktion des Motors und ein lauter Knall: Es kann sein, dass die Steuerkette gerissen ist. Unverzüglich anhalten. Ihr Auto sollte per Transporter in unsere Werkstatt gebracht werden.

Schlag- und Klappergeräusche: Die Umlenkrolle sowie Anbauteile könnten gebrochen sein. Unverzüglich anhalten und das Auto abtransportieren lassen. Somit werden Folgeschäden vermieden.

Klacker- und Rasselgeräusche: Hier schließt man auf eine gelängte Steuerkette. Unverzüglich in die Werkstatt fahren, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

Klackergeräusche in Zusammenhang mit Motorkontrollleuchte: Dies deutet auf eine gelängte Steuerkette hin. Fahren Sie bitte umgehend zur Werkstatt, um die Ursache zu prüfen. Falls Sie kein ADAC Mitglied sind übernimmt A&N Autohaus in Nürnberg gerne den Abtransport Ihres Autos.

Bei A&N Autohaus erhalten Sie erste Hilfe für Ihr Auto

Wenn Sie einen der oben genannten Geräusche wahrgenommen haben, kommen Sie bitte direkt zu einer Überprüfung Ihres Fahrzeuges vorbei. Es muss nicht zwingend sein, dass ein Steuerkettenwechsel durchgeführt werden muss. Es kann auch nur eine Neujustierung des Kettenspanners um die Steuerkette sein, damit diese wieder gleichmäßig läuft. Falls die Steuerkette gerissen ist, muss man das Auto per Transporter abtransportieren lassen. Falls Sie kein ADAC-Mitglied sind können Sie unseren Service nutzen. Wir transportieren Ihr Auto direkt in unsere Werkstatt.

Das sollten Sie beim Wechseln der Steuerkette beachten

Zum Wechseln der Steuerkette muss hier der Motor an einer Seite geöffnet werden. Dadurch gelangt man an die entsprechenden Bauteile. An der Stirnseite des Motors, wo sich die Zahnräder von Kurbel- und Nockenwelle befinden gelingt dieser Vorgang. Es empfiehlt sich den Steuerkettenwechsel nur von erfahrenen Experten durchführen zu lassen. Kleine Fehler können nämlich bei der Steuerkette gravierende Folgen haben. Unsere KFZ-Mechatroniker besitzen Fixierwerkzeuge, die das unfreiwillige Weierdrehen der Zahnräder verhindern. Denn dies kann zu einem Motorschaden führen. Gerne beraten unsere Autoexperten Sie hierzu und erklären Ihnen den Ablauf. Sie erhalten ein unverbindliches und kostenfreies Angebot zu Wechsel Ihrer Steuerkette. Möchten Sie Ihr Auto überprüfen lassen bezüglich eines Steuerkettenwechsels? Sie können uns auch gerne mit anderen Arbeiten an Ihrem Auto beauftragen. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

0911 - 4744 2614 WhatsApp | Anfahrt